Systemisches Coaching


Veränderungen in Angriff nehmen.


Was bedeutet Coaching?

Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Profisport. Coach bedeutet Trainer und Betreuer. Erfolgreiche Sportler haben allerdings häufig einen Trainer und einen Coach. Der Trainer ist dabei dann für die Ausbildung der technischen Seite des jeweiligen Sports zuständig, der Coach unterstützt den Sportler bei seiner persönlichen Entwicklung. Der Trainer lehrt also z. B. den Tennis Profi, die besten Tennistechniken, der Coach unterstützt seinen Schützling u. a. dabei, den Weg zum Erfolg innerlich zu finden und zu verkraften.

Auch in vielen Bereichen der Wirtschaft steht den Führungskräften ein Coach zur Verfügung, um sie z. B. zu unterstützen, eine neue Herausforderung, wie etwa einen neuen Aufgabenbereich erfolgreich in Angriff zu nehmen. Der Coach muss dazu nicht unbedingt über Fachwissen in diesem neuen Aufgabenbereich verfügen, für die Persönlichkeitsentwicklung seines Coachees konzentriert er sich auf die Förderung von (oft verborgenenen) Ressourcen und einer inneren Einstellung, die bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen hilfreich ist.

In Krisen entstehen schnell negative Kreisläufe

Es ist ein erstaunliches Phänomen, dass sich die meisten Menschen ihrer Fähigkeiten und Kraftquellen nicht bewußt sind. Das mag damit zusammen hängen, dass das Gedächtnis “zustandsabhängig” funktioniert. Wenn man glücklich ist, kann man sich oft gut an andere glückliche Situationen erinnern. In einem unglücklichen Zustand, in einer Krise oder unter Stress erinnern sich die meisten Menschen eher an unglückliche Begebenheiten oder Mißerfolge und verlieren den Zugang zu eigenen Kompetenzen und Kraftquellen. In der Folge werden dann häufig weitere Ängste, Mißerfolgserwartungen und Fantasien von weiteren “unüberwindlichen” Schwierigkeiten in der Zukunft aktiviert.


Was läßt sich durch Coaching erreichen?

Im Coaching kann zunächst an einer Veränderung des eigenen Zustandes gearbeitet werden, so dass ein Perspektivenwechsel, ein Hinterfragen der alten "Realitätskonstruktion" und eine neue Wahrnehmung der Situation möglich werden. Die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen können wieder bewußt und zugänglich werden. Mit einer Besinnung auf die eigenen Werte und Ziele und einer Stärkung der Motivation und Handlungsfähigkeit können dann spezifische Ziele formuliert und die nächsten Schritte dahin konkret geplant und in Angriff genommen werden.

Für wen ist Coaching geeignet?

Die meisten Menschen kommen in ihrem Leben in Situationen, in denen sie von einem professionellen Coaching profitieren können, um in einer schwierigen Lebenssituation weit reichende Veränderungen in Angriff nehmen und erfolgreich durchführen zu können.

Meine Angebote im Coaching

Für den privaten Bereich biete ich an: Life Coaching (für private Krisen oder Veränderungswünsche), Gewichtsreduktion, Gesundheitscoaching, Stop-Smoking-Coaching, Entscheidungsfindung, Prüfungsvorbereitung, Ziel- und Sinnfindung, sowie Singlecoaching, Partnersuche, Paarberatung und Paartherapie, Partner- oder Familiencoaching, Trennungsbegleitung.

Für den beruflichen Bereich liegt mein Schwerpunkt u.a. auf den Themen: Persönlichkeitsentwicklung, Stärken-Schwächen-Analyse, Selbstmanagement und Selbstmotivierung nach dem Züricher Ressourcen Modell (ZRM) von Maja Storch und Frank Krause, (einen Video zur weiteren Erläuterung des ZRM finden Sie, wenn Sie auf diesen Link auf Youtube klicken … , mit der Rück Taste Ihres Browsers kommen Sie zurück), Ziel- und Zeitmanagement, Stressmanagement, Hilfe für Workoholics und bei Erschöpfungszuständen, Work-Life-Balance, Burnoutprävention, Wege aus dem Burnout, Kommunikation, Gesprächsführung, Konfliktmanagement, Bewerbungstraining, Teamcoaching, Teamsupervision, Supervision.

Achtung Existenzgründer

Wenn Sie einen Gründungszuschuss beziehen und eine selbständige Tätigkeit aufgenommen haben, können Sie nach § 2 der ESF-Richtlinien aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds eine Förderung/Kostenübernahme für ein begleitendes Coaching NACH der Existenzgründung bekommen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitsamt. 

Überdies bin ich gelisteter Berater in der KfW-Beraterbörse, d.h. ein Gründungscoaching bei mir kann im Rahmen des Programms "Gründercoaching Deutschland" von der KfW bezuschusst werden (bis zu 90 % Zuschuss sind möglich).
Weitere möglicherweise hilfreiche Informationen zur Existenzgründung können Sie auch finden unter http://www.gruendercheck.com/thema/existenzgruender, mit der Rück Taste Ihres Browsers kommen Sie zurück.